Wirtschaft & Steuern

Sie finden Informationen über steuerliche Änderungen, Brennpunkte und aktuelle Entwicklungen auf den Agrarmärkten. Daneben werden auch betriebswirtschaftliche und agrarpolitische Themen aufgenommen.

Wirtschaft & Steuern erleichtert unternehmerische Entscheidungen mit aktuellen praxisorientierten Informationen. Wirtschaft & Steuern erscheint vierteljährlich.


Ausgabe 1-2021

Wer drin bleibt und wer 2022 raus muss
Umsatzsteuer: Pauschalierung nur bis 600 000 € Umsatz

Nur wer die Regeln kennt, profitiert voll
Betriebsteilung als vielseitig einsetzbares Gestaltungsmittel

Wenn keiner den Hof weiterführen will
Steuerneutrale Aufteilung auf mehrere Kinder erleichtert

Geeignete Standorte für Sojaanbau
Eignungskarte unterstützt bei der Anbauentscheidung

Ausgabe 3-2020

Sofort oder verteilt abschreiben?
Erhaltung und Herstellung bei Gebäuden einordnen

Drei Zimmer und fünf Betten möglich
Wann wird Urlaub auf dem Bauernhof zum Gewerbe?

Steuersenkung bringt viel Arbeit
Regeln bei der Umsatzsteuer im zweiten Halbjahr

Eiweißversorgung in Gefahr?
Rapsanbau rückläufig, weniger Schrot zum Füttern

Ausgabe 4-2020

Zur Regelbesteuerung wechseln?
Für Umsatzsteuerjahr 2020 bis 10. Januar 2021 möglich

Sinkende Steuerwerte für Wärme
Biogas: Der steuerpflichtige Privatverbrauch wird billiger

Übergabevertrag unbedingt einhalten
Das Baraltenteil sollte wie vereinbart gezahlt werden

Lösungen für die Düngeverordnung
Betriebswirtschaftliche Folgen in den roten Gebieten

Ausgabe 1-2020

Neue Wege bei der Hofübergabe
Fiskus erleichert die Aufteilung auf mehrere Kinder

Umsatzsteuer über Grenzen hinweg
Neue Regeln beim Ein- und Verkauf im EU-Ausland

Mit Mietwohnungen Steuern sparen
Vier Jahre lang von Sonderabschreibungen profitieren

Wohin fließen die Bau-Fördergelder?
Mittelvergabe beim Agrarinvestitionsförderprogramm

Ausgabe 2-2020

Grünes Licht für die Gewinnglättung
Die Tarifermäßigung kann endlich beantragt werden

Betriebs- oder Privatvermögen?
Zweifelsfragen bei der Einordung von Agrarflächen

Die Probleme der Agrardienstleister
Verschiedene Regeln bei Einkommen- und Umsatzsteuer

Hof übergeben, Nutzung behalten
Die Betriebsübergabe unter Vorbehalt des Nießbrauchs

Ausgabe 3-2019

Behaltensfristen nicht vergessen!
Steuerbegünstigte Hofübergabe: 5, 7 oder 15 Jahre

Neue Regeln bei Entschädigungen
Urteile zwingen zum Umdenken bei Verträgen

Landwirtschaft oder nur ein Hobby?
Abgrenzung zur Liebhaberei bei Pferdebetrieben

Was kostet eine Arbeitsstunde?
Lohnansatz bei Kalkulationen mit Familienarbeitskräften

Ausgabe 4-2019

Gewinnglättung nur auf Antrag
Jahressteuergesetz 2019 bringt Steuerentlastung

Vermögen und Ertrag trennen
Die Hofübergabe unter Vorbehaltsnießbrauch

Neue Abgrenzung zum Gewerbe
Verarbeitungsstufen haben ausgedient

Fakten zum Strukturwandel
Haupterwerbsbetriebe bewirtschaften 51,7 ha

Ausgabe 1-2019

Mehr Zeit für die Steuererklärung
Die neuen Fristen bringen aber auch neue Probleme

Unechte Realteilung wird akzeptiert
Fiskus erleichtert das Ausscheiden aus Gesellschaften

Steuerpauschale für Mähdrescher?
Regelbesteuerung erst ab der zweiten Erntemaschine

Neue Details zur Stoffstrombilanz
Nährstoffberechnung mit der Buchhaltung kombinieren

Ausgabe 2-2019

Wie Mäster das Gewerbe umgehen
Mit anderen Landwirten eine 51a-Gesellschaft gründen

Wenn die Tochter auf die GbR abfärbt
Gewerbliche Betriebszweige können zur Falle werden

Was bringt die Grundsteuerreform?
Neues Bewertungsverfahren soll Einheitswert ersetzen

Arbeitskosten im Kuhstall optimieren
254 Spitzenbetriebe unter die Lupe genommen